Anwalt

Patentanwalt

Naturwissenschaft und Technik sind die Triebfedern unserer technischen und gesellschaftlichen Fortentwicklung. Der Schutz technischer Innovationen erfordert sowohl technisch/naturwissenschaftliche Kenntnisse, um eine Erfindung verstehen und technisch korrekt beschreiben zu können, als auch juristische Kenntnisse, um einen möglichst breiten Schutz in effizienten Verfahren erzielen zu können. Als Patentanwalt arbeite ich mit Freude an der Schnittstelle zwischen Technik und Recht.

Ich bin Patentanwalt, zugelassener Vertreter vor dem Europäischen Patentamt und zugelassener Vertreter vor dem Amt der Europäischen Union für Geistiges Eigentum.

Curriculum Vitae:

  • Studium der Physik an der Georg-August-Universität Göttingen
  • Forschungsaufenthalt an der University of California in Santa Barbara (1989-90)
  • Mitarbeiter am Institut für gewerblichen Rechtsschutz der Humboldt-Universität (HU) zu Berlin (1998-2001)
  • Promotion zum Dr. iur. an der Humboldt-Universität zu Berlin (2000)
  • Patentanwalt seit 1995, Partner bei Maikowski & Ninnemann von 1996-2015
  • Gründung meiner eigenen Patentanwaltskanzlei in 2015

Tätigkeiten:

  • deutsche, europäische und internationale Patentanmeldungen (insbesondere allgemeine Mechanik, Telekommunikation, Kraftfahrzeugtechnik, Audiotechnik, Flugzeugtechnik, Optik, Halbleitertechnologie und Softwareerfindungen)
  • nationales und internationales Markenrecht
  • nationales und internationales Designrecht
  • gerichtliche Durchsetzung von Patenten, Gebrauchsmustern, Marken und Designs
  • Ausarbeitung von Lizenz- und Kooperationsverträgen
  • Beratung in Angelegenheiten des deutschen Arbeitnehmererfindungsrechts

Engagement:

  • Mitglied des Vorstands der Patentanwaltskammer
  • Mitglied der Prüfungskommission für die Zulassung deutscher Patentanwälte
  • Lehrbeauftragter der juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin (seit 2009)

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch